Wo gibt es Games günstig?

Bist Du auf der Suche nach günstigen Spielen für PC, PS4 oder Xbox One? Auf dieser Seite gebe ich Dir eine kleine Übersicht über legale Möglichkeiten an billige Videospiele zu kommen :)

Illegale Downloads von PC Games waren 1. schon immer illegal und 2. lästig. Der Trend der Spieleentwickler fast ausschließlich nur noch Onlinespiele zu entwickeln, hat einen weiteren Riegel vor diese Möglichkeit, vermeintlich Geld zu sparen, geschoben. Doch wie kann man jetzt noch Games günstig kaufen?

Die schnellste und oft auch billigste Variante sind Key-Händler im Internet. Diese verkaufen Steam Keys für PC-Spiele entweder direkt, oder sie erlauben es den Usern, Keys anzubieten, die dann wiederum von anderen Usern gekauft werden können. Die in den letzten Jahren zum größten Portal avancierte Seite ist G2A.com, das mittlerweile viele eSportler sponsort und massives Marketing betriebt. Dazu zählt auch ein eigenes Partnernetzwerk, mit dem User durch Weiterempfehlungen Geld verdienen können, aber auch viele Gewinnspiele und Rabattaktionen. Von letzteren kannst Du natürlich profitieren, wenn Du an günstige Spiele kommen möchtest. Einen Überblick über aktuelle G2A-Aktionen gibt es immer wieder auf dem Schnäppchenblog für Gamer gdeals.de.

Falls Du noch gar nicht weißt, welche Games für Dich überhaupt in Frage kommen, solltest Du dich zunächst auf den Seiten der Gaming-Magazinen umschauen: also bei Gamestar, PC Games oder GamePro. Hier findest Du die Wertung für alle aktuellen Spiele und Charts, an denen Du dich orientieren kannst.

Wenn Du täglich nach Schnäppchen schauen willst, sei es für den Kauf von günstiges Games oder für Hardware, Notebooks oder Gaming-PCs, solltest Du einen Blick auf meinen Schnäppchenblog gdeals.de werfen. Hier stelle ich täglich Angebote von Amazon, notebooksbilliger.de und vielen anderen Anbietern zusammen und fasse die Vor- und Nachteile zusammen. Außerdem verlinke ich dort Testberichte und gebe den aktuellen Vergleichspreis an.